Mattiertes Glas
Matt wirkt edel

Lichtdurchflutet, dennoch undurchsichtig - das ist der Effekt von mattiertem Glas. Die Mattierung entsteht durch Sandstrahlung, ganzflächig oder in bestimmten Teilstücken des Glases. Für diese traditionelle Methode der Glasveredelung gibt es Einsatzmöglichkeiten in den unterschiedlichsten Bereichen:

  • als Einsätze in Haus- und Zimmertüren
  • als Raumteiler oder Tischplatten
  • eingebaut in Isolierglasung für Fenster
  • als Gestaltung für Spiegel
  • oder auch als Sicherheitsglas

Die Gestaltung - geometrische Muster oder figürliche Motive - richtet sich nach Ihren individuellen Vorstellungen. Gerne realisieren wir Ihre Wünsche!