Alle Ausbildungsplätze 2014 besetzt

Überduchschnittliche Ausbildungsleistung - neue Azubis begrüßt

Drei  junge Leute haben im neuen Ausbildungsjahr ihren Berufsweg bei Teutemacher Glas und Spiegel in Warendorf begonnen. Sarah Wöstmann durchläuft die Ausbildung zur Industriekauffrau, Julian Wöstmann startet in dem Ausbildungsberuf Glaser, und Tim Vennemann will Flachglasmechaniker werden. Dazu kommt noch Tobias Rau, der bei der Schwesterfirma Mebatec Metallbautechnik den Beruf des Metallbauers Fachrichtung Konstruktionstechnik anstrebt. Zum Beginn des ersten Tages der Ausbildung waren die Eltern der Jugendlichen mit eingeladen, den Ausbildungsbetrieb ihrer Kinder kennenzulernen. Nach einem Betriebsrundgang stand ein Begrüßungsfrühstück auf dem Programm. Danach ließen sich die jungen Berufsanfänger und ihre Eltern über ihr Ausbildungsunternehmen und die besonderen Anforderungen im Rahmen ihrer Ausbildung informieren. Die Ausbilder gaben viele Tipps für den Start, erläuterten die Ausbildungspläne und sagten Unterstützung zu bei allen aufkommenden Fragen und möglichen Problemen.

Insgesamt werden derzeit vier Industriekaufleute, vier Glaser, drei Flachglasmechaniker und zwei Metallbauer ausgebildet. Mit insgesamt 13 Auszubildenden liegt die Ausbildungsquote von Teutemacher Glas und Spiegel und Mebatec Metallbautechnik bei elf  Prozent und damit weit über dem Durchschnitt von sechs Prozent.

Fast alle neuen Auszubildenden haben ihren Ausbildungsbetrieb während eines Praktikums oder Ferienjobs vorher schon kennengelernt.  „Während dieser Zeit haben die neuen Auszubildenden bereits eine Vorstellung davon bekommen, was sie in ihren Berufen erwartet“, erläutert Carl Pinnekamp, Inhaber von Teutemacher Glas. „Alle haben gezeigt, dass sie mit dem Werkstoff Glas bzw. auch Metall umgehen können und Spaß daran haben. Das war die grundlegende Voraussetzung, ihnen einen Ausbildungsplatz anzubieten.“

In Kürze beginnen die Auswahlverfahren für den Ausbildungsbeginn Sommer 2015. Für den Beruf Industriekaufmann/frau liegen bereits einige Bewerbungen vor. Weniger bekannt bei den Jugendlichen sind offensichtlich die Berufe Glaser/in und Flachglasmechaniker/in, die ebenfalls gute Ausbildungs- und Arbeitsmöglichkeiten bieten. Bewerbungen für ein Praktikum in diesen Berufen sind jederzeit möglich.

postbox@teutemacher.de       www.teutemacher.de

postbox@mebatec.com           www.mebatec.com

Warendorf, den 01.08.2014