Auszubildende - Gratulation und Neustart

Gratulation zur bestandenen Prüfung

Begrüßung der neuen Auszubildenden


Spaß am Glas haben die neuen und alten Azubis. Hier zusammen mit der Unternehmensleitung: (v.l.n.r.) Carl Pinnekamp, Thomas Pinnekamp, Mahdi Almohamed, Ali Al-Waeli, Chantal Scheipers, Sarah Wöstmann, Produktionsleiter Heiko Zischke, Tim Vennemann und Julian Wöstmann.

Sarah Wöstmann, die in dem Beruf Industriekauffrau ausgebildet wurde, sowie Julian Wöstmann und Tim Vennemann, ausgelernte Flachglasmechaniker, sind die erfolgreichen Prüfungsabsolventen 2017 bei Teutemacher Glas und Spiegel, Warendorf. Zu dem Erfolg gratulierten Inhaber Carl Pinnekamp, Anne Pinnekamp, im Unternehmen verantwortlich für die Ausbildung, und Produktionsleiter Heiko Zischke.

Carl Pinnekamp überreichte die Prüfungszeugnisse und gab den ehemaligen Auszubildenden mit auf den Weg: „Wir sind stolz auf Ihren Erfolg. Sie haben den Grundstein für Ihr weiteres Berufsleben gelegt. Nutzen Sie Ihre Chancen! Bleiben Sie neugierig und trauen Sie sich, in Ihrem beruflichen Alltag Aufgaben und Abläufe zu hinterfragen.“ Pinnekamp forderte die jungen Leute auf, sich nicht mit der Aussage „Das haben wir immer schon so gemacht“ als Begründung zufrieden zu geben, sondern kreativ neue Wege zu suchen.

Am 1. August hat Chantal Scheipers ihren Berufsweg bei Teutemacher Glas begonnen. Sie durchläuft die Ausbildung zur Industriekauffrau.

Beim Schwesterunternehmen Mebatec Metallbautechnik startet Mahdi Almohamed aus Syrien eine Einstiegsqualifizierung für den Beruf des Metallbauers, Fachrichtung Konstruktionstechnik. Sein Ziel ist es diesen Ausbildungsberuf zu erlernen. Der Iraker Ali Al-Waeli absolviert bei der Teutemacher Glastechnik ein Praktikum, weil er den Beruf des Glasers kennenlernen möchte. „Wir freuen uns, gemeinsam mit dem Jobcenter Möglichkeiten gefunden zu haben, jungen Flüchtlingen den Weg in unseren Arbeitsalltag zu erleichtern und damit einen Beitrag zur Integration zu leisten, “ erklärt Geschäftsführer Thomas Pinnekamp. Voraussetzung für den Erfolg dieser Maßnahmen sei die Bereitschaft der jungen Männer, die deutsche Sprache zu erlernen und engagiert mitzuarbeiten. „Wir haben sehr positive Erfahrungen gemacht“, bestätigt Thomas Pinnekamp. 

Insgesamt bildet Teutemacher derzeit noch vier weitere Industriekaufleute, zwei Glaser und zwei Flachglasmechaniker aus.

Nach den Sommerferien startet das Auswahlverfahren für den Ausbildungsbeginn Sommer 2018. Für den Beruf Industriekaufmann/frau liegen bereits einige Bewerbungen vor. Weniger bekannt bei den Jugendlichen sind offensichtlich die Berufe Glaser/in und Flachglasmechaniker/in, die auch gute Ausbildungs- und Arbeitsmöglichkeiten bieten.

Bewerbungen für ein Praktikum im gewerblichen Bereich sind jederzeit möglich.

Warendorf, den 03.08.2017